Ist in Arbeit

 

Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für das Leben der Lakotas. Was mich auch drauf brachte,diese Seite einzurichten.

 

 

Hier das Resultat.

 

Die Lakota leben heute hauptsächlich im US-Bundesstaat South Dakota auf Reservaten, die ihnen von der Regierung zugewiesen wurden.

Lakota, Dakota und Nakota bilden zusammen eine enge sprachliche Einheit, die von uns als "Sioux" bezeichnet wird.

Die Lakota waren in der Vergangenheit sehr aktiv am Widerstand gegen die Europäer beteiligt und haben trotz strenger Verbote einige ihrer Traditionen und Zeremonien weitergeführt, so dass sie heute noch bzw. wieder von einem (allerdings geringen) Teil der Lakota durchgeführt werden. Einige der wichtigsten Zeremonien der Lakota, die auch heute noch durchgeführt werden, sind die Schwitzhütte, die Pfeifenzeremonie und der Sonnentanz.

 

 Manche Lakota lassen heute die "Weißen" an diesen Zeremonien teilnehmen, da sie hoffen, dass dadurch die Erde gerettet werden kann. In welchem Gebiet lebten die Lakota ? Das Stammesgebiet der Lakota erstreckte sich einst innerhalb eines Gebietes, welches im Norden durch den Heart River (ein linker Nebenfluß des Missouri), im Süden durch den Platte River (ebenfalls ein linker Nebenfluß des Missouri), im Westen durch die Big Horn Mountains und im Osten durch den Missouri begrenzt wurde.

Ein junger Lakota bereitet sich auf den Grasstanz am Oglala Lakota Nation Pow Wow (einem mehrtägigem Volksfest der Lakota) vor, das jedes Jahre im Pine Ridge Reservat abgehalten wird. Das Reservat im Südwesten des US-Gliedstaates South Dakota ist das ärmste Reservat der USA, Gewalt ist dort an der Tagesordnung. Die Pow Wows dienen der (Rück)-Besinnung auf die Kultur der Lakota, aber auch der Aufklärung über Gewalt und Alkoholismus.(Bild: Aaron Huey)


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!